FNP 2015 – Waldumwandlung verantwortungsvoll?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Beitrag / FNP2015

Angesichts der fast täglichen Hiobsbotschaften zum Zustand des Waldes, fragt sich die BI, ob eine Umwandlung von Wald in Gewerbefläche in der Größenordnung von 10,78 ha überhaupt noch verantwortet werden kann.

Wir alle spühren es sofort, wenn wir aus der asphaltierten Sadt in den Wald gehen. Die Luft kühlt sich ab und zeigt uns, wie wichtig Wald als regulierender Faktor ist. Unabhängig von der Art und Weise der Bewirtschaftung steht der Wald in enger Wechselwirkung mit dem Klima. Nicht nur global, sondern auch lokal. Lokal hat der Wald einen ausgleichenden Einfluss auf das Umgebungsklima, er filtert beispielsweise Feinstäube aus der Luft, kühlt die Luft in den warmen Monaten des Jahres und hat eine Reinigungs- und Speicherfunktion in Bezug auf das Wasser.

(mehr …)

Weiterlesen FNP 2015 – Waldumwandlung verantwortungsvoll?

FNP 2015 – Versäumnisse spielen der BI in die Karten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Beitrag / FNP2015

"Versäumnisse der Verwaltung bremsen Ausweisung des geplanten Gewerbegebiets "Schöner Busch" für mögliche P&G-Erweiterung"Zitat aus der Rhein-Neckar-Zeitung vom 23.11.2018 Bereits im Januar 2017 hat das Regierungspräsidium Freiburg darauf hingewiesen, dass: nach Anlage 1 Nr. 17.2.1 UVPG bei Waldrodungen ab 10 ha Flächenumfang eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung…

Weiterlesen FNP 2015 – Versäumnisse spielen der BI in die Karten

FNP 2015 – Gelbbauchunke im Planungsgebiet

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Beitrag / FNP2015

Im Juni 2018 wurden sowohl im Planungsgebiet zur Flächenplannutzungsänderung, wie auch in angrenzenden Flächen, Gelbbauchunken gesichtet. Es erfolgte umgehend eine Meldung an den Naturschutzbeauftragten des Landratsamtes, welcher bei einer Begehung der Flächen am 21.06.2018 das Vorkommen dieses stark gefährdeten Froschlurchs bestätigt hat. Die Gelbbauchunke soll nun in den entsprechenden Quadranten der Landesweiten Artenkartierung (LAK) eingepflegt werden. Außerdem wird durch den Naturschutzbeauftragten die Untere Naturschutzbehörde wie auch der Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn informiert. (mehr …)

Weiterlesen FNP 2015 – Gelbbauchunke im Planungsgebiet